Spezifische Lernschwierigkeiten

Die Praxis für Lerntherapie bietet auch Hilfe und Unterstützung bei Kindern mit einer Aufmerksamkeitsstörung ADS/AD(H)S und/oder einer Rechenschwäche an. Durch das Training grundlegender Denkprozesse und das gezielte Fördern der Problembereiche können im geschützten Rahmen der Lerntherapie Fortschritte erzielt werden. 

Das Bewusstwerden der eigenen Stärken verhilft den Lernenden zu mehr Selbstvertrauen und Mut. Dies ermöglicht individuelle Lernwege zu entdecken und Selbstvertrauen aufzubauen.

Dyskalkulietherapie: Bei erheblichen und längerdauernden Rechenschwierigkeiten bietet die Praxis für Lerntherapie eine Dyskalkulietherapie an. Dabei wird eine differenzierte Rechenabklärung vorgenommen, um die Probleme genau zu analysieren. Anschliessend wird ein entsprechender Förderplan erarbeitet. In der Dyskalkulietherapie geht es oftmals darum, die mathematischen Basisfähigkeiten wie das Zahlen- und Mengenverständnis zu verstehen. Auch das Automatisieren der Grundrechenfertigkeiten ist Teil der Dyskalkulietherapie.

 

 

 

Built by www.homepagefabrik.ch
Powered by CMS Made Simple