"Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzten."                      Aristoteles


Wie wird in der Lerntherapie gearbeitet?

In einem Erstgespräch werden die Erwartungen der lernenden Person geklärt. Das Erstgespräch erfolgt bei Kindern und Jugendlichen im Beisein der Eltern oder einer Bezugsperson. In diesem Erstgespräch werden nebst dem Klären der Lernsituation, gemeinsam erste Ziele und Teilziele definiert. Die nächsten drei bis fünf Stunden dienen der Abklärung und dem Erfassen der Lernsituation. Danach erfolgt ein Gespräch mit den Eltern oder der Bezugsperson und wir besprechen das weitere Vorgehen.

In der Regel findet die Lerntherapie einmal wöchentlich statt und dauert 60 Minuten. Im Laufe der Therapie finden weitere Gespräche statt, welche der optimalen Weiterentwicklung dienen.

Die Lerntherapeutin arbeitet mit verschiedenen Tests, Fördermaterialien, Lerntechniken, Lernstrategien, Schulmaterial, Spiele, Gespräche und Vieles mehr.

 

 

Built by www.homepagefabrik.ch
Powered by CMS Made Simple